30 Jahre Städtepartnerschaft Hamburg – Osaka am 28.06.2019

Stadteilentwicklung mit Bürgerbeteiligung

Veranstaltung mit Berichten, Bildern und Dokumentarflmen
Freitag, 28. 06. 2019 von 17:30 – 22:00 Uhr 
im Stadtteil- und Kulturzentrum MOTTE, Eulenstraße 43, 22765 Hamburg

17:30: Dokumentarflm von Brigitte Krause über Hirano/Osaka

„HIRANO – fühlen, sehen, hören – Ein Stadtteil im Museumfeberr
Musik mit dem Sakura Chor des DJFE e.V. 

17:45 Kurzbericht über die Revitalisierung des Stadtteils
Kyojima/Tokyo durch Kunst*

Prof. Toshiya Yamamoto, Universität Meiji/Tokyo

18:00 Kurzbericht über die Revitalisierung des Stadtteils
Konohana/Osaka durch Kunst*

Herr Akira Okawa

18:30 Film von Brigitte Krause und Emiko Okumura
über Osaka und Hamburg

– Musik mit dem Sakura Chor des DJFE e.V. –

19:00 Podiumsdiskussion mit Künstlern aus Hamburg

Michael Wendt (MOTTE) und den japanischen Gästen
Moderation: N.N.

Zum Schluss: Diskussion / Umtrunk mit Sushi

Veranstaltung von:
Japanisch-Deutscher Stadtteildialog
www.stadtteildialog.de
mit Unterstützung
  • MOTTE Stadtteil- und Kulturzentrums
  • Stadtteilarchivs Ottensen
  • Deutsch-Japanischen Forums Elbe e.V. (DJFE e.V.)
  • Senats der Freien und Hansestadt Hamburg – Senatskanzlei Staatsamt – Asien
Categories: News | Comments Off on 30 Jahre Städtepartnerschaft Hamburg – Osaka am 28.06.2019

Vorlesungs Leihe “Japan´s Security”

It´s People and Values

ESA Hörsaal C, montags 18:00-20:00,

  • 12.Nov.2018

  • 19.Nov.2018

  • 26.Nov.2018

  • 10.Dez.2018

  • 14.Jan.2019

China´s Belt and Road Initiative in Asia
Raymond Yamamoto
  • 21.Jan.2019

Food Security in Japan
Cornelia Reiher, Graduate school of East Asian Studies
  • 28.Jan.2019

The Future of Japan´s Constitution
Kenneth Mori MacElwain, Institute of Social Science, University of Tokyo

 

 

Categories: News | Comments Off on Vorlesungs Leihe “Japan´s Security”

Vortrag “Aktuelle Berichte aus der japanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft”

Aktuelle Berichte aus der japanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Vortrag mit Bildern von Noboru Miyazaki, 

von 1988 bis 2014 Dozent an der Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften, Asien-Afrika Institut, Abteilung Japanologie

Dienstag, 14. August 2018  um 19.00 Uhr 

Hotel am Schloßplatz, Rathausstraße 36,  Winsen

Veranstalter: Deutsch- Japanische Gesellschaft Winsen / Luhe

www.djg-winsen.de

 

Categories: News | Comments Off on Vortrag “Aktuelle Berichte aus der japanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft”

Buchvorstellung

“111 Orte im Wendland die man gesehen haben muss”

9783740803520_web-1.jpg  

Das Buch wird vorgestellt im Rahmen der Veranstaltungsreihe   Fenster zum Hof  ( KUNST & MEDIEN e.V.)

  am Sonntag, 24. Juni 2018  um 19 Uhr im  Atelier Ritter  in Ottensen, Kleine Rainstraße 30 / im Hof

Categories: News | Comments Off on Buchvorstellung

Dokumentarfilm (2013), Feinde | Bruder am 29.Mai. um 19:00

Dokumentarfilm (2013), Regie u. Drehbuch Brigitte Krause, 78 min.

Am Dienstag, 29. Mai, zeigen wir um 19.00 Uhr

beim Förderkreis Mahnmal St. Nikolai e.V., Willy-Brandt-Straße 60, 20457 Hamburg

 

Anmeldung:  bis zum 25. Mai 2018 per Email an djg@hashimaru.de oder telefonisch unter 040-2880 3620

 

Die Hamburger Regisseurin Brigitte Krause hat 10 Jahre in Japan gelebt und ist bei Ihrer Suche nach “Themen des Gemeinsamen” auf die Geschichte des außergewöhnlichen Kriegsgefangenenlagers Bandô während des 1. Weltkrieges gestoßen, die sie auf den Spuren deutscher und japanischer Nachfahren in ihrem Film »Feinde |Brüder« erzählt.

 

Der Kommandant des Lagers, MATSUE Toyohisa, förderte engagiert die Eigeninitiative der fast 1.000 Kriegsgefangenen und entwickelte Bandô zu einem Musterlager mit kleinstädtischer Infrastruktur. Neben
Läden, einer Lagerbäckerei, Landwirtschaft auf Pachtland entfaltete sich ein beeindruckendes eigenes Kulturleben, das durch eigene Zeitungen und Druckwerke, Ausstellungen, Vorträge, Theater- und Konzertaufführungen, aber auch sportliche Wettbewerbe über das 100-Seelen-Dorf Bandô nach außen drang.

 

Berühmtheit erlangt vor allem die Aufführung von Beethovens 9. Symphonie am 1. Juni 1918 durch das Lagerorchester. Damit wurde eine Tradition in Japan begründet, die die Aufführung der »Ode an die Freude« zum Jahreswechsel mit der Erinnerung an den Gefangenenchor von Bandô bis heute einschließt. So finden noch heute in unserer Partnerstadt Osaka jährliche Gedenkkonzerte der “Daiku” (kokyo
kyoku kyu-ban) mit dem “Chor der 10.000” statt.

 

Nach dem Film findet eine Gesprächsrunde mit der Hamburger Regisseurin Brigitte Krause und Herrn Dr. S. Siemssen, dessen Vater und Onkel schließlich 1920 aus dem Kriegsgefangenenlager Bandô zurückkehren konnte, statt.

 

Die Runde wird moderiert von Dr. Detlev Langmann, Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V.

 

Bei kleinen japanischen Häppchen können anschließend individuelle Unterhaltungen geführt werden.

Veranstalter:
Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V.  (DJG)
In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Mahnmal St. Nikolai e.V.
Categories: News | Comments Off on Dokumentarfilm (2013), Feinde | Bruder am 29.Mai. um 19:00